Logo Chateau De Raymontpierre Vertical

Der Stall

  • Unser Stall zählt zu den modernsten der Schweiz. Hier erfahren unsere Tiere nicht nur Freiheit in Hülle und Fülle, sondern auch eine Mutterkuh-Haltung, die nicht nur ihre natürlichen Bedürfnisse respektiert, sondern auch einen positiven Einfluss auf die Umwelt ausübt. Inmitten von grosszügigen Freilaufbereichen erleben unsere Tiere ein Paradies aus Bewegung und Entfaltung. Die Herde grast auf saftigen Weiden und geniesst die Wohltat von lokalem, rein natürlichen Futter. Von frischem Gras bis hin zu duftendem Heu, bieten wir unseren Tieren eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die nicht nur ihre Vitalität fördert, sondern auch die Verbundenheit zur Natur stärkt.

  • Das Heu wird nicht wie herkömmlich in Plastik verpackt, sondern wie früher traditionell im Stall gelagert und getrocknet. Wie geschieht das? Die Abwärme der Tiere im Stall steigt hoch und wird direkt ins Heulager überführt. Bei Bedarf arbeiten hier zusätzlich ein Ventilator, ein Luftentfeuchter sowie ein Wärmetauscher.

  • Das Stroh, auf welchem die Kühe ruhen, wird in regelmässigen Abständen gereinigt, getrocknet und wiederverwendet.

  • Der Stall hat eine Fläche von rund 1‘400 Quadratmetern, ein Heustockvolumen von mehr als 2‘300 Kubikmeter und ist für 40 Mutterkühe sowie 50 Kälber ausgelegt.